PERIIMPLANTITIS in Hamburg

Bei einer Perimplantitis handelt es sich um eine progressiv verlaufende Entzündung des Knochens, der das Implantat umgibt. Dies kann zu Implantatverlust führen.

Ist die Ursache eine infektiös-bakterielle Implantitis, ist hier die Integration von Laserlicht in die Therapie sehr sinnvoll.

Verlauf einer Periimplantitis

1. Ablagerung von Biofilm (bakterieller Belag) auf den Implantatoberfläche.

2. Entzündung der den Implantathals umgebenden Schleimhaut (Periimplantäre Mukositis)

3. Die Entzündung betrifft nun auch den Implantat umgebenden Knochen – Knochenabbau!

4. Eventueller Implantatverlust

Das Diodenlaserlicht wird unter Kontakt und ständiger Bewegung auf die Implantatoberfläche appliziert. (Nur 20 Sekunden pro Sitzung)

Sie möchten mehr zum Thema Periimplantitis in Hamburg (Neustadt) erfahren? Gerne berate ich Sie persönlich. Vereinbaren Sie einen Termin unter 040 / 369 01 963. Ich freue mich auf Ihren Besuch!